MD900 (Recycling)

  • MD900 (Recycling)

Systemübersicht

Der MD900 ist ein induktiver Metalldetektor für die Anwendung in der Müllsortierung. Er besteht aus einem hochfrequenten Felderzeuger und einer quer zum Laufband verlaufenden Sondenreihe, die den Produktstrom sortenspezifisch und ortsaufgelöst untersucht.

Es werden die Daten für das Öffnen und Schließen der Ventile berechnet, die in Echtzeit über ein SPI Interface an die Ventilsteuerung in der Ausblaseinheit übertragen werden.

Die Bedienung erfolgt über eine Ethernet-Schnittstelle. Alle Daten für die Konfiguration während des Betriebes (Betriebsmodus, Sortierprogramm und weitere Parameter) werden über das Protokoll Modbus/UDP übertragen. Für Updates und Fehleranalyse, steht eine davon unabhängige TCP/IP Schnittstelle zur Verfügung. Der Anschluß des Sensors erfolgt über 2 Verbindungskabel zur Ausblaseinheit.


Detaillierte Spezifikationen

Kontakt aufnehmen

Mail ›   Support ›